top of page

Die 40. Tour (2. und 3. Dezember 2022)


An diesem ersten Freitagmorgen im Dezember machten sich Rainer und Claudia mit dem Bulli vom Stadtteilbüro Dulsberg auf den Weg nach Warschau.

Über Nacht hatte es geschneit und je weiter es nach Osten ging, desto winterlicher sollte es werden.



Die Fahrt mit dem von unserem eingespielten Pack-Team wie immer in perfekter Tetris-Manier gepackten Bus verlief dennoch komplikationslos und zügig. Noch vor 17 Uhr rollte der wöchentliche Spendentransport auf den Hof der Lagerhalle vor den Toren Warschaus.


Alle unsere Spenden werden regelmäßig mit großer Freude entgegengenommen, aber diesmal waren beim Ausladen alle besonders angerührt: In eine große gelbe Kiste hatte eine Spenderin 34 liebevoll gestaltete Päckchen gelegt. Jedes einzelne in buntem Papier und mit Schleife. So viel Liebe und Wärme in einer Kiste für fremde Kinder in der Ukraine! DANKE!!











Für die Reise nach Hamburg hatte sich am Samstagmorgen beim Global Expo-Gelände niemand gemeldet, was angesichts der schwierigen Wetterverhältnisse und der eingefrorenen Scheibenwaschanlage ganz gut war.


Dafür übergab uns ein junger Mann ein Paket für seine Mutter, die seit einigen Monaten in Hamburg lebt. Wieder Liebe im Päckchen!

29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page