top of page

Die 37. Tour (11. - 12. November 2022)

Auch wenn wir schon zur 37. Fahrt aufbrechen, hat jede Fahrt ihre Besonderheiten. Die erste Besonderheit ist das Duo Infernale am Steuer: mit Rainer und Dirk gibt es eine neue Kombination. Wir kannten uns vorher „nur“ vom Packen, haben uns aber sofort verstanden. 🤗

Die zweite Besonderheit: Wir trafen uns schon um 7:15 Uhr zur Abfahrt, weil sich die Radiostation NDR 90,3 angesagt hatte. Pünktlich um 7:30 Uhr war die Stadtreporterin Anne Adams am Treffpunkt und hat die Stimmung sehr gut eingefangen. Schon wenige Minuten später wurde der Bericht gesendet.


Die Fahrt verlief ohne Zwischenfälle und so waren wir schon gegen 17:00 Uhr mit dem Ausladen fertig. Am Abend hatten wir dann Zeit und Lust, uns Warschau anzusehen.


Auf der Rücktour gab es ein weiteres Medienereignis: Katharine war in einer Radiosendung des DLF Kultur und hat dort unseren Verein hervorragend vorgestellt.


Von vier Personen, die mit uns nach Deutschland fahren wollten, haben wir zwei Männer und eine Frau nach Berlin zum Hauptbahnhof gefahren. Auf dem Weg durch die Stadt sind wir im Feierabendverkehr noch in den Stau gekommen, den eine Demonstration verursacht hat. Es ist schade, dass die Kommunikation so holprig war. Ich hätte gerne gewusst, wie unser Umgang mit Demonstranten auf die Ukrainer gewirkt hat.

Der vierte Gast wollte gerne nach Hamburg und von dort weiterreisen. Sie erzählte uns auf der

Fahrt, dass sie in der Lebensmittelbranche arbeitet und gerne bei uns die Sprache lernen möchte, um dann hier zu arbeiten. Vielleicht ist es der Start in ein neues Leben …

14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page